Netzwerk-Bildung:

Freies Betriebssystem Linux, Freie Software und Offene Standards



Informationen

   Hintergrund
   Betriebssystem
   Anwendungen

Unterstützung

   Installation
   Einrichtung
   Hilfen (Links)
   Projekte
    
Kurse / Termine

   Angebote

Impressum

 
   Impressum

Angebote

Bereits mehrere Male haben hier in Mülheim / Ruhr das Netzwerk-Bildung, die VHS und die Stadtbibliothek (Medienkompetenzzentrum) erfolgreich an der bundesweiten Aktion "Linux im Alltag"  teilgenommen. In der Bundesrepublik hieß und heißt sie "Linux Presentation Day". Angesichts der vielen Besucherinnen und Besucher, die kein Englisch sprechen, verzichten wir hier absichtlich auf die englische Bezeichnung.

Einzige Perspektive bei allen Angeboten: Interessierten einen Einblick in das freie Betriebssystem Linux und seine Möglichkeiten zu geben. Aus Gründen nachhaltiger Nutzung auch älterer Laptops haben wir uns zunächst für das sehr ressourcenschonende debianbasierte Xubuntu entschieden. Inzwischen installieren wir vielfach auch das sehr bekannte Linuxmint.

Der große Erfolg hat uns in folgender Einsicht bestärkt: Möglichst lange Nutzung eines Laptops und das mit einem System, das dem Nutzer seine Daten lässt.

Daraus haben sich folgende Arbeitsperspektiven entwickelt:
  • Monatlicher Linuxtreff - zeitgleich mit "Repair Café"  und einem Infostand des Freifunks im dritten Stock des Medienhaus (Synagogenplatz), das am zweiten Samstag im Monat  von 10.30 bis 13.30 Uhr stattfindet. Es werden Fragen beantwortet und - wenn möglich - Probleme gelöst. Jede Frage ist erlaubt. Genaueres dazu auch unter: https://www.linuxtreff-muelheim.de
    Bei denjenigen, die - umstiegswillig und ihre Daten / Produkte auf einem externen Medium gesichert - mit ihrem Laptop kommen, können wir überprüfen, ob ein Umstieg machbar ist. Je nach Zeit und Möglichkeit wird Linux (mit einem höchst umfangreichen Komplettpaket Freier Software) unmittelbar installiert.

  • Ebenfalls einmal im Monat - genauer am dritten Dienstag - treffen sich Linuxinteressierte im Nachbarschaftshaus (am Hingberg 311) ab 14 Uhr bis 17 Uhr, um offene Fragen zu Installationen, auch zur Installation weiterer Software wie auch allgemein zu Linux und Freier Software zu klären, soweit uns das gelingt. Das war bisher eigentlich immer.
  • Einmal im Jahr laden wir zu einer größeren Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS an der Aktienstraße zum LPD (LinuxPresentationDay), den wir allerdings "Linux im Alltag" nennen, ein. Immer an ein Thema gebunden, wird die alltägliche Arbeit mit Freier Software - deren Vorzug nicht nur die Lizenzkostenfreiheit, sondern vor allem der für alle einsehbare Quellcode ist - auf der Grundlage des Betriebssystems Linux vorgestellt. Es lohnt sich dabei immer, den eigenen Laptop mit zu bringen. Alle Beispiele können so unmittelbar nachvollzogen werden. Im Jahre 2022 konnten wir - erfolgreich -  den Termin am  2. April 22 ab 10 Uhr durchführen.
(C) 2016 by Wolf-Dieter Zimmermann - Alle Inhalte stehen unter der Creative Commons License -by-sa 4.0 (de) Kontakt: zimmermann@netzwerk-bildung.net